ebz seit 1991

25 Jahre ERFURT Bildungszentrum

Unternehmensbroschüre

WERDEN SIE BILDUNGSPATE!
ubbtn3

Unternehmen der Stiftung

Fachschule im Fachbereich Technik
staatlich anerkannte Ersatzschule der ERFURT Bildungszentrum gGmbH

ERFURT Bildungszentrum GmbH

Opti.ma Dienstleistungs GmbH

Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH


Zertifiziert durch

TUEV

iMOVE Guetezeichen web


Projektlinks

Spanische Fachkräfte für Thüringen
NetzwerkStiftungenundBildung


Nominierung

Urkunde mini
Urkunde2
Urkunde2

 

Workshops

Für Berufsorientierungslehrer

Berufsorientierung - Eine Leistung für unsere Schüler und die Thüringer Wirtschaft

Ziel des Workshops ist, die Wirksamkeit von Berufsorientierungsmaßnahmen und –methoden bezüglich der Anforderungen von Wirtschaftsunternehmen zu reflektieren. Dabei tauschen Sie sich über verschiedene Berufsorientierungsansätze und –möglichkeiten aus und erhalten unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Was sind die Anforderungen der Wirtschaft an ihre Auszubildenden?
  • Was motiviert Schüler, um sich aktiv bei der Berufsorientierung zu beteiligen?
  • Wie tragen die Berufsorientierungsmaßnahmen dazu bei, dass Schüler ihre individuellen Voraussetzungen reflektieren und realistisch an die Berufswahl herangehen?
  • Wie müssen Berufsorientierungsmaßnahmen aufgebaut sein, um dem Anspruch der Wirtschaft gerecht zu werden? 

Für Schüler

Keine Angst vor Assessment-Centern

Assessment-Center bestehen aus einer Vielzahl an Aufgabenstellungen und Testsituationen, die eine ganzheitliche Beurteilung des Bewerbers ermöglichen sollen.

Die Personalabteilung eines Unternehmens versucht so herauszufinden, welcher der Bewerber sich am besten für die Ausbildungsstelle eignet.

Dabei ist das Assessment-Center meist der zweite oder dritte Schritt einer Bewerbung. Wie lang und intensiv die Auswahlprozedur dabei ist, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. An einem Assessment-Center nehmen in der Regel sechs bis zwölf Bewerber teil, da auch das Verhalten im Team eine große Rolle spielt.

In unserem Workshop bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die verschiedenen Testsituationen und Aufgabenstellungen in einem Assessment-Center kennenzulernen und sich auf die ungewohnte Situation vorzubereiten.

Bewerbungsmappen-Workshop

Unser Bewerbungsmappen-Workshop für Schüler bietet viele praktische Tipps und Infos, worauf es beim schriftlichen Bewerben ankommt.

Wir tauschen Erfahrungen und Hürden zu Bewerbungsunterlagen aus und geben Hinweise zu den aktuellen Anforderungen an schriftliche und elektronische Bewerbungen. Dabei erörtern wir gemeinsam positive und negative Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf.

Auf Wunsch sichten wir auch vorhandene Bewerbungsunterlagen und geben Hinweise bezüglich Inhalt, Gestaltung, Gliederung, Ausdruck & Grammatik, Rechtschreibung, Format und Layout.

Für Arbeitnehmer 

Individualtraining Vorstellungsgespräch

Gern üben wir mit Ihnen gemeinsam worauf es bei einem Vorstellungsgespräch ankommt. Dabei analysieren wir Ihren Gesamteindruck (fachliche und überfachliche Kompetenzen), Ihre individuellen Stationen im Lebenslauf und deren Bedeutung und Erfassung der Problemstellung (z. B. Nervosität, Konzentration, etc.).

Wir simulieren daraufhin ein speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Vorstellungsgespräch, reflektieren es gemeinsam mit Ihnen und leiten so gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten ab.

Für Eltern

Bewirb Dich! So helfen Eltern ihren Kindern

Eltern, die ihren Kindern bei der Bewerbung und Berufswahl helfen, erhöhen die Chance auf einen guten Ausbildungsplatz erheblich.

Aber was muss man heute bei Bewerbungen genau beachten? Wie denken die Unternehmen und Personalentscheider? Welche Branchen werden in Zukunft meinem Kind einen guten Arbeitsplatz bieten können?

Hier erfahren Sie viele Tipps und Tricks, wie Sie Ihrem Kind richtig helfen.

 

Gern gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein und konzipieren unsere Workshops entsprechend Ihren Bedürfnissen und Fragen. Kontaktieren Sie uns einfach!