ebz seit 1991

25 Jahre ERFURT Bildungszentrum

Unternehmensbroschüre

WERDEN SIE BILDUNGSPATE!
ubbtn3

Unternehmen der Stiftung

Fachschule im Fachbereich Technik
staatlich anerkannte Ersatzschule der ERFURT Bildungszentrum gGmbH

ERFURT Bildungszentrum GmbH

Opti.ma Dienstleistungs GmbH

Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH


Zertifiziert durch

TUEV

iMOVE Guetezeichen web


Projektlinks

Spanische Fachkräfte für Thüringen
NetzwerkStiftungenundBildung


Nominierung

Urkunde mini
Urkunde2
Urkunde2

 

Modellprojekt zur Fachkräftesicherung durch Zuwanderung nach Thüringen
- Beitrag zur Etablierung einer Willkommenskultur im Freistaat -

 Spanische Fachkräfte für Thüringen


Das Projekt dient der Gewinnung von Fachkräften (vorwiegend aus Spanien) durch die gesteuerte Zuwanderung nach Thüringen. Im Vordergrund stehen dabei die berufliche und soziale Integration der EU-Zuwanderer mit verkürzter, größtenteils berufsbegleitender Integrationsphase und die Etablierung einer umfassenden Willkommenskultur einerseits, sowie die Sensibilisierung der Thüringer Unternehmen für dieses Thema andererseits.
 

Dies soll über die Schaffung einer Entwicklungspartnerschaft zwischen den Projektpartnern in Thüringen und den beteiligten Partnern im Ausland (Berufsschulen, Fachschulen, Bildungsträger, Universitäten der Regionen León und Madrid (Spanien)) erreicht werden. Die Grundlage hierfür wurde im Rahmen der Tätigkeit der Initiative „Fachkräfte für Thüringen“ geschaffen. Weitere Regionen sollen im Projektverlauf einbezogen werden. Die geschaffenen Strukturen sollen nach Möglichkeit in den nächsten Jahren dazu beitragen, bei Bedarf weitere Zuwanderungen nach Thüringen zu steuern, die Wissensträger nachhaltig zu integrieren, bereits laufende, themenverwandte Projekte miteinander zu verzahnen und vorhandene Strukturen gemeinsam zu nutzen.

Zielgruppen:

1. Arbeitssuchende mit einem Abschluss gleichwertig oder oberhalb der ISCED-Stufe 3 (beruflicher Sekundarbereich 2), die an einer Arbeitsaufnahme in Thüringen interessiert sind.

2. Ausländische Studenten der Thüringer Fachhochschulen und Universitäten, die nach dem Abschluss ihres Studiums in Thüringen eine Arbeit aufnehmen möchten.

Die operativen projektspezifischen Ziele des Projektes sind:

  1. Gewinnung von ca. 50 neuen, gut qualifizierten Fachkräften für Thüringer Unternehmen
  2. Identifikation und Definition von Integrationsstrukturen, die auf den verkürzten Integrationszeitraum der Zielgruppe zugeschnitten sind und individuell je nach Maßnahmebedarf des Zuwanderers aktiviert werden können
  3. Aufbau und Praxis einer Willkommenskultur in Thüringen: Welcome Mentor Programm für Unternehmen, Erreichen eines Status von Anerkennung am Arbeitsplatz sowie Akzeptanz und Einbindung im sozialen Umfeld für die Teilnehmer
  4. umfassende Dokumentation des Modellprojekts, Definition Ziel führender Strukturen für die Zuwanderung von gut qualifizierten Fachkräften mit verkürzter, berufsbegleitender Integrationsphase
  5. Auf- und Ausbau sowie Verankerung der Kooperation der Entwicklungspartnerschaft/ des Netzwerks Spanien-Thüringen als Grundlage für die Zuwanderung weiterer Fachkräfte

Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf unseren gemeinsamen Projektseiten.


 spanische-farben